≡ Menu

Handyortung jetzt starten »

Wie kann man ein Samsung Handy orten?

Um ein Samsung-Handy zu orten, sind nur einige wenige Schritte erforderlich, die auch keine weiteren Kosten verursachen, sondern absolut kostenlos sind. Im besten Fall kann das eigene Handy dadurch wiedergefunden werden, andernfalls ermöglicht der Dienst aber noch immer das Löschen von Daten, um so den Zugriff durch Dritte zu verhindern. Dieser Artikel zeigt, wie diese Schritte umzusetzen sind.

Schritt 1: Aktivierung des Ortungsdienstes

Bei Samsung hört dieses Feature auf den Namen Find my Mobile: Dadurch wird der Fernzugriff erlaubt, sodass eine Ortung möglich wird. Am einfachsten geschieht dies über Einstellungen -> Persönlich -> Sicherheit. Dort befinden sich der Punkt Mobiltelefon orten/Fernzugriff. Das Samsung-Handy wird dann eine Warnmeldung ausgeben, welche bestätigt werden muss. Ebenfalls sinnvoll ist hier die Aktivierung für den Zugriff über WLAN-Netzwerke.

Der nächste Schritt führt direkt auf die Webseite von Samsung, die zum Zweck der Handy-Ortung erstellt wurde. Dort ist die Erstellung eines (kostenlosen) Accounts notwendig, anschließend erfolgt die Anmeldung über das Handy. Dadurch wird das Smartphone automatisch registriert und beim nächsten Besuch auf der Webseite kann ein Zugriff auf die unterschiedlichen Dienste von Find my Mobile erfolgen.

Samsung Handy orten

Schritt 2: Ortung des eigenen Samsung-Handys

Um das eigene Handy innerhalb kurzer Zeit orten zu können, muss nur die Schaltfläche Mobilgerät finden angewählt werden. In wenigen Sekunden sollte der aktuelle Standort dann angezeigt werden. Interessant ist auch das Feature Ortung starten, denn dadurch wird ein Bewegungsmuster des Geräts über die nächsten zwölf Stunden angezeigt. Der Weg potenzieller Diebe kann dadurch nachverfolgt werden, wenngleich wir von einer Konfrontation dringend abraten. Effektiver ist die Verriegelung des Mobiltelefons über die Schaltfläche Mobilgerät sperren, sodass nur noch Personen, welche über den PIN-Code verfügen, das Gerät nutzen können.

Schritt 3: Permanente Löschung von Daten

Find my Mobile bietet weiterhin die Möglichkeit, eine Nachricht auf den Sperrbildschirm zu senden, um so vielleicht durch ehrliche Finder wieder an das Gerät zu gelangen. Auch eine Gesprächsweiterleitung oder die Umleitung von SMS-Nachrichten an andere Nummern ist hier möglich. Sehr viel endgültiger fällt die Datenlöschung aus: Fotos, Kontakte, Nachrichten, Dokumente und Videos werden komplett vernichtet, wenn die Schaltfläche Daten löschen betätigt wird. Das Gerät wird damit komplett auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, eine Umkehr dieses Vorgangs ist nicht möglich.

Zur Verfügung steht dieser Dienst für eine Vielzahl von Samsung-Geräten von Galaxy S3 bis Galaxy S6 edge+ sowie für die Note-Modelle und einige Varianten der Ace-Einsteiger-Smartphones. Für die Ortung anderer Geräte mit Android als Betriebssystem empfiehlt sich hingegen ein Blick in unseren Artikel zur Android-Handyortung.